Was bedeutet Peek?

 

Peek bedeutet übersetzt „gucken“ oder „nachsehen“. In CS:GO meint man damit die Bewegung um eine Ecke, um Informationen zu sammeln, ob sich dahinter ein Gegner befindet. Es gibt verschiedene Arten um eine Ecke zu „peeken“.

 

Shoulder Peek

Einen Shoulder peek nutzt man meistens, um einen AWP-Schuss zu baiten. Dabei bleibt man in der Regel nah an der Wand und macht schnelle Bewegung vor und zurück. Zielt ein Gegner mit einer Sniper auf die Ecke, schießt er häufig aus Reflex, sobald er deine Schulter sieht. Allerdings zeigt man sich dabei nur so kurz, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass er dich trifft.

 

Jiggle Peek

Bei einem Jiggle Peek rechnet man schon damit, dass ein Gegner an einer bestimmten Position hinter der Wand steht. Dabei läuft man um die Ecke und zielt schon auf diesen einen „angle“ um den Gegner zu prefiren. Steht an dieser tatsächlich ein Spieler, bleibt ihm meist keine Zeit zu reagieren.

 

Wide Peek

Im Gegensatz zum Shoulder Peek läuft man bei einem Wide Peek mit dem gesamten Körper um die Ecke und geht bewusst auf ein Aim-Duell mit dem Gegner. Allerdings muss man vorsichtig sein, dass man nicht von mehreren Winkeln gleichzeitig gesehen werden kann. Besonders hier können Flashbangs eine nützliche Hilfe sein.

ORITY esports Glossar
Older Post
Newer Post

Featured collection

Close (esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Shopping Cart

Your cart is currently empty.
Shop now