Was ist ein Wallbang?

“Der Gegner konnte mich doch überhaupt nicht sehen – der hat einen Wallhack”! Nicht unbedingt, denn besonders Counter-Strike ist für sog. Wallbangs bekannt. Doch was bedeutet das überhaupt?

Als Wallbang bezeichnet man das Erledigen eines Gegners durch eine Wand, ohne ihn direkt zu sehen. Dass hierbei oft von einem Cheater ausgegangen wird ist verständlich. Das ist doch sonst unmöglich. Nein, wenn gewusst wie. 

Zunächst einmal richten Waffen durch Hindernisse nicht 100% des normalen Schadens an. 

Der Schaden hängt von drei Faktoren ab: 

  1. Der Durchschlagskraft (Penetration) der Waffe
  2. Die Distanz zum Ziel
  3. Das Material des Objekts, durch das gefeuert wird

So haben stärkere Waffen, wie die AK-47 oder die AWP eine viel größere Durchschlagskraft als eine Pistole. Durch einfaches Holz ist ein Wallbang natürlich viel wahrscheinlicher als durch eine Mauer. Vergewissere dich also, dass du sowohl richtig ausgerüstet bist, als auch auf die richtige Wand schießt. Es gibt viele bekannte Spots, durch die du dein Glück versuchen kannst. 

 

 

Welchen Wallbang kennst du noch? 

ORITY esports Glossar
Older Post
Newer Post
Close (esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Shopping Cart

Your cart is currently empty.
Shop now
Back to the top